Donnerstag, 1. März 2018

Der "Brocken" im Weserbergland ::: der Köterberg

Nun wohne ich schon seit einigen Jahren im Landkreis Lippe und war noch nie auf der höchsten Erhebung des Lipperlandes; dem Köterberg.
Der Berg ist knapp 500m hoch und befindet sich im östlichsten Zipfel Nordrhein-Westfalens.
Der Gipfel gehört zu Lippe, aber der Kreis Höxter und auch Niedersachsen grenzen unmittelbar an der Gipfelregion.
Am vergangenen Sonntag hatte ich Zeit und das die Wälder immer noch gesperrt waren machte ich mich auf den Weg zum Gipfel. Oben ist ein großer Parkplatz, der im Sommer ein beliebter Treffplatz von Motorradfahrern ist.
Am Sonntag war es kalt und sonnig und oben waren nur wenige Menschen.
Schönes Fotowetter und ich blieb den Nachmittag über bis zum Sonnenuntergang dort oben.


Das Köterberghaus auf dem Köterberg
Das Köterberghaus auf dem Köterberg

Die Bilder entstanden mit der Olympus OM-D E-M 1 und den beiden Pro Objektiven m.Zuiko 12-40/2.8 und 40-150/2.8.
Bei fast allen Bildern kam das Stativ zum Einsatz. Ein Grauverlaufsfilter (hier eine Kaufberatung) und ein Polfilter hatte ich ebenfalls dabei. Ein paar Belichtungsreihen habe ich auch gemacht und hinterher per HDR-Programm verrechnet.

Winter auf dem Köterberg
Abendstimmung
Winter auf dem Köterberg
Die Sonne versinkt im Westen

Landschaft am Köterberg
Winterstimmung

Das Köterberghaus
Das Köterberghaus

Blick vom Köterberg auf Holzminden
Im Tal liegt Holzminden

Blaue Stunde auf dem Köterberg
Blaue Stunde auf dem Köterberg

Blick auf Bödexen
Blick auf Bödexen

Köterberg Fernmeldeturm
Spitze des Fernmeldeturms

Köterberg-Sendeturm im Abendlicht
Sendeturm im Abendlicht

Landschaft am Köterberg
Landschaft am Köterberg

Blick in Tal
Blick in Tal

Landschaft am Köterberg
Landschaft am Köterberg

Gipfelbaum
Gipfelbaum

Sendetürme am Köterberg
Sendetürme

Kalt war es, aber es lagen nur noch Schneereste
Kalt war es, aber es lagen nur noch Schneereste

Hochsitze
Hochsitze

Feldweg ins Tal
Feldweg ins Tal


Keine Kommentare:

Blog-Archiv